Strahlung und Schwangerschaft Risiko fürs Baby? aalance Blog

Strahlung und Schwangerschaft - Risiko fürs Baby?

Schwangerschaft und Elektrosmog ist ein Thema, mit dem sich werdende Mütter immer stärker beschäftigen. Es wundert auch nicht, denn die Intensität und Vernetzung nimmt immer größere Ausmaße an. Alles soll miteinander verbunden sein. Alles ist sehr smart, modern und zeitsparend. Aber bekanntlich gibt es immer zwei Seiten der Medaille.

 

Was bedeutet hochfrequente Strahlung für eine Schwangere, die ein neues Leben erschafft?

Strahlung und Schwangerschaft Risiko fürs Baby? aalance Blog

Werdende Mütter sollten erhöhte Vorsicht walten lassen ...

Hochfrequente Felder, die von W-LAN oder mobilen Daten des Smartphones entstehen, wirken sich unterschiedlich auf biologische Organismen aus.

Es beeinflusst die Abläufe in den Nerven und Körperzellen. Da elektromagnetische Felder so gut wie jedes Gewebe durchdringen, wirken Sie logischerweise bei einer werdenden Mutter direkt auf das Baby ein.

Weil das Ungeborene Baby noch nicht über einen ausreichenden körpereigenen Schutzmechanismus verfügt, wird es von hochfrequenten als auch niederfrequenten Feldern (W-LAN / Smartphone / Smartphone Geräten) voll getroffen.

Deshalb sollten sich werdende Mütter besonders schützen, da Sie nicht nur für sich selbst verantwortlich sind, sondern auch für das kommende Leben, was Sie auf die Welt bringen.

 

Strahlungsquellen

Strahlung und Schwangerschaft Risiko fürs Baby? aalance Blog

Jede Familie, jeder Haushalt ist heute umgeben von Strahlungsquellen:

 

🔴  W-LAN

🔴  Induktionsherd

🔴  Smarthome Geräte (ALEXA & co)

🔴  Funkwecker

🔴  Laptop

 

Hinzu kommt, dass umso mehr Geräte daheim untereinander vernetzt sind, es zu verstärkenden Effekten kommt.

Wenn also 5 Smarthome Geräte allesamt verbunden sind, wird die Strahlung kumuliert und diese wird in Summe stärker und wirkt logischerweise mit einer höheren Intensität auf den Körper ein.

 

Elektrosmog in der Schwangerschaft erhöht das Risiko auf Asthma beim Kind

Strahlung und Schwangerschaft Risiko fürs Baby? aalance BlogViele Forschungsgruppen sind sich mittlerweile einig, dass eine zu hohe Strahlenbelastung in der Schwangerschaft, zu erhöhten gesundheitlichen Problemen beim Kind führen kann.

Es gibt viele Studien, die einen Zusammenhang zwischen Asthma und Elektrosmog in der Schwangerschaft herstellen.

Weitere Symptome sind z. B. eine verzögerte bzw. langsamere Entwicklung des Kindes und ein schwächeres Immunsystem. Auch geringere Gewichte sind oft bei Geburten zu beobachten.

 

Schwangerschaft und die Effekte, die durch Elektrosmog entstehen

Strahlung und Schwangerschaft Risiko fürs Baby? aalance BlogHochfrequente Felder treffen nicht nur auf die Haut, sondern gehen auch durch Muskeln, Hautschichten und teilweise auf Knochen.

Diese wirken dann tief im Körper und erreichen auch tieferliegende Nervenbahnen, das Herz und Hirnbereich.

In diesem Kontext gehen Wissenschaftler davon aus, dass Babys im Bauch einer Mutter von den Auswirkungen durch Elektrosmog betroffen sind.

Strahlung und Schwangerschaft Risiko fürs Baby? aalance BlogDas Risiko ist hierbei, dass das Baby in der Schwangerschaft nur durch den Mutterleib vor externen Einflüssen geschützt wird.

Die Knochen des Kindes sind logischerweise noch nicht bzw. unzureichend entwickelt.

Elektromagnetische Felder können also mit Leichtigkeit in die biologischen Prozesse des Babys eingreifen.

Sicherlich hängt es auch von der Genetik ab, jedoch sollte werdenden Müttern dringend zu empfohlen werden, Abschirmungsmaßnahmen während der Schwangerschaft zu treffen.

Strahlung und Schwangerschaft Risiko fürs Baby? aalance BlogDr. De-Kun Li des Kaiser Foundation Research Institut mit Sitz in Oakland (Kalifornien) hat 1063 schwangere Frauen untersucht.

Den Schwangeren wurden in verschiedenen Abständen spezielle Messgeräte angelegt. Diese Messgeräte haben die Belastung durch niederfrequente Strahlung ermittelt.

Diese Werte wurden dann zur Ermittlung für den Verlauf der Schwangerschaft und der Kindesentwicklung herangezogen.

Strahlung und Schwangerschaft Risiko fürs Baby? aalance Blog

Dieses großangelegte Experiment spricht für sich und verdeutlicht die Risiken, die durch eine bereits niederfrequente Belastung durch Elektrosmog gegeben ist:

Das Risiko einer Fehlgeburt bei Frauen mit einer hohen Belastung durch die elektromagnetischen Felder war um 50 % höher als die wenig belastete Gruppe der schwangeren Frauen.

 

Schwangere müssen sich schützen

Strahlung und Schwangerschaft Risiko fürs Baby? aalance BlogDies ist eine so signifikante Abweichung, dass hier nicht mehr von einem Zufall gesprochen werden kann.

Das Risiko für eine Fehlgeburt steigt während der Schwangerschaft durch Strahlung im niederfrequenten Bereich.

Wenn wir uns jetzt klarmachen, dass W-LAN bereits im hochfrequenten Bereich arbeitet, verdeutlicht es eigentlich nur die Wichtigkeit des Schutzes von Frauen in der Schwangerschaft und allgemein im Leben von Kindern und Heranwachsenden.

Strahlung und Schwangerschaft Risiko fürs Baby? aalance BlogDas Kind benötigt in der Entwicklung und darüber hinaus Schutz vor hochfrequenten Feldern.

Das große Problem der heutigen Zeit ist, dass über dieses Thema so gut wie kein Wort in den Medien verloren wird weil es der Mobilfunk Industrie und den Betreibern zum Nachteil werden würde.

Umso wichtiger ist es ein Bewusstsein zu entwickeln und sich selbständig zu informieren.

 

☑️ Verzichte beim Autofahren über eine Freisprecheinrichtung via Bluetooth

☑️ Nutze eine Kabelverbindung, und schütze deine Gesundheit.

☑️ Smart Toys, die über W-LAN arbeiten, schaden dem Kind.

☑️ Schlafräume frei halten von Funkquellen wie W-LAN

 

Mit diesen einfachen Maßnahmen hast du präventiv vorgesorgt.

Nutze auch meine Checkliste, um sofort Maßnahmen zu ergreifen, die dir helfen werden, den Elektrostress in deinem Zuhause für dein Kind und dich zu reduzieren.

 

Bis bald 😉

Marvin

 

Quellverweise:

Wirkungen der Strahlung von 2,45 GHz

WLAN-freie Schulen und Kindergärten

W-LAN an Schulen (Englisch)

 

 

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Strahlenschutzlösungen für Zuhause und unterwegs